COMPAILE Logo
Blog

Security + Compaile

Entitätenerkennung und Medienmanagement auf Grundlage neuronaler Netzwerke in einer webbasierten Nutzeroberfläche bei Deutschen Sicherheitsbehörden (Innere & Äußere Sicherheit)

DIE TECHNOLOGIE

Red Sky

Hohe Erkennungsraten > 93 %

bessere Steuerung der Ressourcen

Success Story. Success Story.
Success Story. Success Story.
Success Story. Success Story.
01

Kundenstimme

„In einer Welt in der Informationen immer wichtiger, schneller und vielfältiger werden, ist es wichtig den Überblick zu behalten. Die geschaffene Lösung fokussiert sich nicht nur hervorragend auf einen Aspekt der Herausforderung, sondern hat den gesamten Bild/Videoanalyseprozess im Blick und verliert den eigentlichen Nutzerbedarf nicht aus den Auge” - Anonym, Regierungsorganisation

02

Die Herausforderung

Die Arbeit unserer Sicherheitsbehörden ist nicht immer spektakulär. Manchmal bestehen sie einfach darin, tagelang in einem nüchternen Raum vor Bildschirm und Tastatur zu sitzen. Nicht, um Berichte zu schreiben oder Videokonferenzen zu führen. Sondern um sich durch Tausende Bilder oder viele Stunden Videos zu klicken, um sich in der Video- und Bildauswertung voranzukämpfen.

Die Digitalisierung hat es mit sich gebracht, dass immer mehr Dateien als Asservate sichergestellt werden. Manchmal geht es um die Bilder aus einem beschlagnahmten Smartphone, ein andermal um die Aufnahmen einer Überwachungskamera. Wann genau fuhr der Audi des Verdächtigen auf der Tankstelle vor? War am Tag des Anschlags jemand mit einer Handfeuerwaffe in der Stadt unterwegs?

Denn eine automatische Objekterkennungs-Software, die auf einem Bild etwa eine Waffe von einem Regenschirm oder ein Hakenkreuz von einem anderen Symbol unterscheiden könnte, fehlt den meisten Sicherheitsbehörden bislang. Und nur wenige Dienststellen sind personell so gut aufgestellt, dass sie für die zeitaufwändige Bild- und Videoanalyse genügend Ressourcen hätten. Hinzu kommt ein weiteres Problem: „Eine Identifikation relevanter Informationen in großen Datenmengen – insbesondere in Bildern und Videos – ist nicht nur zeitaufwändig, sondern für das menschliche Auge oft nahezu unmöglich“, sagt Ayse Gashani. Vor allem dann, wenn Daten – etwa bei Entführungen oder flüchtigen Tätern – besonders schnell ausgewertet werden müssen.

Dot Pattern
03

Die Lösung

Die entwickelte Lösung, erspart Ermittlern tatsächlich viele Stunden Bildschirmzeit und hilft, sich zuerst auf die wertvollsten Ansätze zu konzentrieren. Die Lösung scannt mit Hilfe künstlicher Intelligenz selbst größte Mengen von Bildmaterial eigenständig und markiert relevante Stellen, die sich die Analysten anschließend anschauen können. Die Software nutzt dazu neuronale Netzwerke und maschinelles Lernen, sie erkennt also eigenständig Muster. Analysten müssen deshalb nicht mehr den kompletten Datenberg sichten, sondern nur noch die jeweiligen Sequenzen untersuchen.

Von einigen Sicherheitsbehörden wurde die Software bereits mit Erfolg eingesetzt.
Unsere Lösung hat automatisch Objekte wie Fahrzeuge, Waffen oder Symboliken in den Bildern und Videos identifiziert und markiert. Damit wurde für die Ermittler eine schnelle und priorisierte Sichtung möglich.

Eine weitere Hilfe ist die Anreicherung der Ergebnisse mit Metadaten, die zu der jeweiligen Datei gehören.Die Lösung liest diese Daten automatisch mit aus. Sie können für eine Weiterverarbeitung sowohl als Export als auch über eine API in vorhandenen Systemlandschaften integriert werden. „Den Analysten steht auch eine webbasierte Analystenoberfläche zur Verfügung und so wird die Bild- und Videoauswertung erleichtert, präzisiert und beschleunigt.

04

Die Erfolge

Erfolgsgeschichten unserer Kunden – die Costumer Success Stories 2
Über 3.000 Objekte können automatisiert erkannt werden. Das ermöglicht den besseren Einsatz der Ressourcen, da diese sich auf die relevanten Daten konzentrieren können.

Weitere Erfolgsgeschichten

  • Bauteilerkennung und Qualitätssicherung auf Grundlage eines inhaltsbasierten Ähnlichkeitsvergleich bei TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG

  • Entitätenerkennung und Medienmanagement auf Grundlage neuronaler Netzwerke in einer webbasierten Nutzeroberfläche bei Deutschen Sicherheitsbehörden (Innere & Äußere Sicherheit)

  • FabOS Logo white

    Offenes, verteiltes, echtzeitfähiges und sicheres Betriebssystem für datengetriebene, KI-basierte Anwendungen in der Produktion.